Seite auswählen

D-Day 2018
Geschichtlich gesehen, ist der D-Day (also der Tag der Landung der Alliierten in der Normandie im zweiten Weltkrieg) am 6. Juni (1944). Mein persönlicher D-Day im 2018 wird allerdings einen Monat vor verschoben und ist bereits in wenigen Tagen am 6. Mai. Dann endlich starte ich an meiner allerersten richtigen Meisterschaft in der Elite. An den Europameisterschaften im Tessin. Mit hoffentlich zwei Einsätzen wird dieser Tag kein Zuckerschlecken. Während den letzten 3.5 Wochen habe ich mich sehr intensiv und pingelig auf diesen einen Tag vorbereitet.

Mit einigen neuen Trainingsreizen und vielen intensiven und abhärtenden Intervalls und Sprints wollte ich meine physische Form noch etwas puschen. Ebenfalls wollte ich damit das Selbstvertrauen stärken und mit vielen Sprinttrainings die Routine auf ein höheres Level bringen. 215 Sprint-OL Posten bin ich in den letzten 3.5 Wochen angelaufen, habe 18 intensive Einheiten absolviert und fast 15h an Mentaltraining mit Fokus auf Sprint investiert. Die verschiedenen Puzzel-Teile sind also alle bereit und ich fühle mich langsam aber sicher ready für meinen D-Day. Wie gut die letzten Wochen nun aber zusammen stimmen und ob sich der spezifische Fokus für den Tag X auszahlt, das erfahren wir alle erst am Sonntag Abend.
Die EM wird LIVE auf SRF (Info) übertragen und von Simone Niggli-Luder kommentiert ab 15:50 Uhr.
https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/2a99cdfb-c3d8-4e53-aa24-66f787580881?ns_source=web

Infos zur EOC2018
Leider finden sich auf der Verbandswebsite von Swiss Orienteering keine genauen resp nur sehr wenige Infos, wo wann was wie angeschaut werden kann.
Hier verlinke ich gerne auf die Website des Veranstalters: www.eoc2018.ch
Hier finden sich die Infos, wann OL Live angeschaut werden kann. Es lohnt sich vorbei zu kommen!

Vortrag Berner Unternehmer Forum 
Wer nun aber denkt, der Fokus galt 24h/7 Tage nur der Heim-EM, der irrt. Mit grosser Freude durfte ich letzte Woche eine Präsentation zum Thema «Emotional stark zu Höchstleistungen» halten. Dies vor etlichen Firmenchefs von Klein und Mittelunternehmen der Stadt Bern. Ein grosser Dank für diese tolle Chance an meinen Sponsor «Arag Solar AG». Sie haben mich eingeladen und ich hoffe, auch in Zukunft die eine oder andere ähnliche Präsentation machen zu dürfen.

Neuer Hauptsponsor – Scherler AG
Ebenfalls erfreuliches kann ich aus dem Sponsorensektor berichten. Mit der Firma Scherler AG, Elektro und Telematik konnte ich per 1. Mai 2018 einen zusätzlichen Hauptsponsor gewinnen. Die Elektro und Telematikfirma unterstützt mich voraussichtlich für einige Jahre und ich freue mich sehr, für ein so tolles lokales Gewerbe Werbung machen zu können.
Klar ist sicher, bei welcher Firma ich meine Elektroinstallationen der künftigen Wohnung einrichten lassen werde. Mehr Infos zur Scherler AG gibt es hier: http://www.scherler-ag.ch/unternehmen.html 
Ich hoffe, ich kann den Firmenslogan in Zukunft oft möglichst umsetzen können, denn: «Scherler sorgt für Spannung – auch im Orientierungslauf»!

Maitanndli
Zu guter Letzt hatte ich noch ein kleines privates Projekt.
Allzu viel darüber möchte ich gar nicht sagen, nur so viel: Manche Traditionen aus dem Emmental finde ich echt toll und dementsprechend interessiert bin ich, dass diese Traditionen weiter leben.
Aber hier sprechen Bilder mehr, als 1’000 Worte.
Ein riesen Dankeschön für die Mithilfe bei dem tollen Projekt geht an: Joey, Simi und Dänu!